Tipps zur Haarentfernung

 

 

1 Nicht zu kurz

  

Die Haare müssen für ein Waxing mindestens 5 mm, für ein Sugaring mindestens 3 mm lang sein - sonst kann das Wachs oder der Zucker die Haare nicht greifen. Lassen Sie Ihre Haare 2-3 Wochen wachsen bevor Sie Ihren ersten Besuch bei uns machen.

2 – keine Cremes und Öle nach dem Waxing

  

Tragen Sie unmittelbar nach der Behandlung keine Cremes, Öle oder Deodorants auf, damit keine Hautreizungen entstehen.

   

3 Sonne und Solarium

  

Gehen Sie 48 h vor einem Besuch bei uns und bis zu 24 h nach der Behandlung nicht ins Solarium und vermeiden Sie 24 h nach dem Waxing oder Suagring direkte Sonneneinstrahlung der behandelten Körperzonen.

 

4 – Peeling

  

Machen Sie 3 Tage nach der Haaarentfernung ein Peeling der behandelten Haut. Dies hilft, eingewachsene Haare zu verhindern.

5 – Hautreaktionen

  

Die Haut kann nach einem Waxing irritiert reagieren. Es können kleine rote Punkte entstehen, welche aber nach der Behandlung durch eine beruhigende Pflege wieder verschwinden. Je regelmässiger mit Warmwachs enthaart wird, umso feiner wird das Haar und der Haarwuchs wird verringert. Somit wird das Porenbild verfeinert und die Haut wird glatter und schöner.

 

6 – Ergebnis

  

Je nachdem, welche Art der Haarentfernung vor dem Waxing oder Sugaring praktiziert wurde, kann das Ergebnis unterschiedlich lange anhalten. Bei einer ersten Anwendung können Sie damit rechnen, dass Sie bereits nach 3 – 4 Wochen ein nächstes Waxing/Sugaring brauchen. Bei regelmässiger Anwendung kann die Haut 4 – 6 Wochen praktisch haarfrei bleiben. Der individuelle Haarwuchs und Hormonhaushalt haben auch einen Einfluss auf das Haarwachstum. Die Haare werden durch regelmässigem Waxing oder Sugaring feiner, schwächer und weniger.

 

7 – Eingewachsene Haare

  

Durch abgestorbene Hautschüppchen kann der Haarkanal verstopft werden. Das Haar kann nicht durch die äussere Hautschicht wachsen und kringelt sich unter der Hautoberfläche. Es kann zu einem Infekt kommen, die Folge sind Eiterbläschen in der Haut. Um dies zu verhindern, hilft ein regelmässiges Körperpeeling. Die abgestorbenen Hautschüppchen werden so entfernt und verstopfte Poren geöffnet. Zudem macht tägliches eincremen mit einer nährenden Körperlotion die Haut elastisch, so dass das Haar widerstandslos durch die Haut dringen kann.

8 Haarentfernung auch für Jugendliche?

  

Grundsätzlich bieten wir Waxings und Sugaring für Jugendliche ab 16 Jahren an. Die Kinderhaut ist sehr empfindlich und sollte noch nicht mit Warm- oder Heisswachs behandelt werden.

9 – Schmerzen?

  

Schmerzfrei ist ein Waxing oder Sugaring leider nicht. Je nach Schmerzempfinden, ist der Schmerz schwächer oder stärker. Sicher ist, dass durch ein regelmässiges Waxing oder Sugaring der Schmerz schwächer wird.
2 Tage vor und nach der Monatsblutung kann die Haarentfernung als schmerzhafter empfunden werden.

10 Brazilian Bikini for Ladies

  

Brazilian Waxing bezeichnet die Haarentfernung mittel Warmwachs im Intimbereich. Wir unterscheiden verschiedene Angebote:

  

Brazilian Hollywood Cut – vollständige Entfernung der Schambehaarung
Brazilian Landing Strip – Ein schmaler Streifen oberhalb der Schamlippe wird stehen gelassen
Brazilian Triangle – ein Dreieck oberhalb der Schamlippe wird stehen gelassen

     

Natürlich bieten wir aber auch das klassische Bikini-Waxing an, d.h. nur die Haare, welche ausserhalb des Slip's sind werden entfernt.

 

11 – Brazilian Man

  

Ähnlich wie bei Frauen, wird hier auch die komplette Schambehaarung mittels Warmwachs entfernt.

   

.