Haarverlängerung mit Tressen mittels Hair-Waeving 

Was ist Hair Weaving


 

Hair-Weaving ist eine bewährte und haarschonende Methode in der Haarersatztechnik bei fachgerechter Ausführung.


Mit dieser Methode können Haare mit einem Nylonfaden zu ca. 3 mm dünnen Zöpfen geflochten werden. Die Segmente werden dann um die betroffene "lichte" Stelle die auf der Kopfhaut entstanden ist am vorhandenen Haar befestigt.

Anschließend wird ein fertiges Haarteil - welches in der Regel synthetisch hergestellt worden ist - mit den Zöpfen verwoben. Der Vorteil dieser Methode ist, das das Ergebnis sehr natürlich aussieht und man damit schwimmen oder duschen gehen kann ohne das Haar zu schädigen oder zu verlieren.

Das Hair-Weaving muss ca. 6 x pro Jahr erneuert werden. Durch das natürliche Wachstum der Haare entfernt sich das Hair-Weaving von der ursprünglichen Verbundsstelle, und lockert sich deshalb mit der Zeit.


 

Preis auf Anfrage